Scheidungsanwalt in Delmenhorst

Wir unterstützen sie bei folgenden Themen bei Scheidung:

Einvernehmliche Scheidung

Streitige Scheidung

Härtefall Scheidung

Unternehmer Scheidung

Auslandsscheidung

Scheidungsfolgenvereinbarung / Ehevertrag

Unterhalt

Umgang

Sorgerecht

Kostenlose Erstberatung!

Sobald Sie uns kontaktieren werden wir uns melden.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Kontakt! Wie?
Wähle eine Option
Welcher Bereich?
Wähle eine Option
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Kanzleibereiche der Scheidungsanwälte

Die Scheidungsanwälte von Anwalt Staab.Kollegen sind seit 20 Jahren Ihre zuverlässigen Partner bei allen Fragen zur Scheidung.

Scheidungsanwalt

Seite 20 Jahren führt Herr RA Staab (Fachanwalt für Familienrecht) nun Scheidungen direkt oder indirekt aus.

Eheverträge und Scheidungsfolgenvereinbarungen

Spezialgebiete der Kanzlei sind die Eheverträge und die Scheidungsfolgenvereinbarungen. Das kann Geld und Zeit sparen.

Mediation

Die Kanzlei ist stets bemüht einen gütlichen Weg zu finden. Viele Dinge lassen sich schon im Vorfeld klären.

Wer wir sind?
anwaelte-staab-kollegen

Die Kanzlei Staab.Kollegen ist seit 20 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für Scheidung und Trennung.

Das uneingeschränkte Engagement unserer Anwältinnen und Anwälte in unserem Büro in Delmenhorst, sowie deren umfassende Erfahrung in sämtlichen Gebieten des Familienrechts ermöglicht es uns, massgeschneiderte und zielgerichtete Lösungen für unsere Klienten zu erbringen.

Warum wir?

Nutzen Sie folgende Vorteile bei den Anwälten von Staab.Kollegen

Kostenlose Erstberatung vom Scheidungsanwalt!

Ohne „wenn“ und „aber“, die Erstberatung ist kostenlos. Telefonisch und vor Ort.

Geballtes Wissen

Unser Team von erfahrenen und jungen motivierten Anwälten schafft die perfekte Lösung für Ihre Scheidung. Scheidungsanwälte seit über 20 Jahren.

Günstiger Preis

Wir rechnen nach dem RVG ab. Bei umfangreichen oder schwieriger Scheidung natürlich nach Absprache.

Ehrliche Bewertung unserer Mandanten

Geprüfte Bewertung von Mandanten die wirklich vor Ort waren. Wir veröffentlichen nach der Prüfung unserer Datenbank.

Kontaktiere uns noch Heute für eine kostenlose Erstberatung vom Scheidungsanwalt

Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden (1 Arbeitstag) bei Ihnen.

Unsere Scheidungsanwälte

fachanwalt-staab

Thomas Staab

Fachanwalt für FR

Familienrecht, Verkehrsrecht und Erbrecht

rechtsanwalt-mechriki

Martin G. Mechriki

Rechtsanwalt

Familienrecht, Arbeitsrecht und Verkehrsrecht

rechtsanwalt-kizito

Samuel Kizito

Rechtsanwalt

Familienrecht, Zivilrecht und Verkehrsrecht

rechtsanwalt-lagrain

Jan R. Lagrain

Rechtsanwalt

Familienrecht, Verkehrsrecht und allgem. Zivilrecht

rechtsanwalt-xebat-koyun

Xebat Koyun

Rechtsanwalt

Familienrecht, Strafrecht und Verkehrsrecht

Fragen? Unsere FAQ

Was muss ich bei einer Scheidung tun?

Bei der Scheidung gelten andere Regeln. Sie müssen wenigstens ein Jahr voneinander getrennt gelebt haben und das sogenannte Trennungsjahr vollzogen haben. Erst dann geht das Scheidungsrecht davon aus, dass Ihre Ehe gescheitert ist und Sie nicht die Absicht haben, Ihre Lebensgemeinschaft wiederherzustellen.

Wann kann ich mich scheiden lassen?

Wann kann ich die Scheidung einreichen (Trennungsjahr)? Sie können den Scheidungsantrag stellen, sobald Ihr Ehepartner und Sie ein Jahr getrennt gelebt haben und Sie beide der Scheidung zustimmen.

Verweigert ein Ehepartner seine Zustimmung zur Scheidung, muss vom Gericht im Einzelfall geprüft werden, ob eine Trennungszeit von drei Jahren eingehalten werden muss. Die Tendenz in der Rechtsprechung neigt dazu, dass eine Trennungszeit von einem Jahr ausreicht.

Wie viel kostet die Scheidung?

Im günstigsten Fall – bei einem Verfahrenswert (Mindeststreitwert) von 4.000 Euro (3.000 Euro für die Scheidung selbst und 1.000 Euro für den Versorgungsausgleich) – kostet eine einvernehmliche Scheidung (nur ein Anwalt wird beauftragt) etwa 1.130 Euro, wobei 3/4 für den Anwalt und 1/4 für das Gericht gezahlt werden müssen. Bei Geringverdienern oder Hartz 4 Mandanten ist selbstverständlich die Stellung eines Antrags auf Verfahrenskostenhilfe möglich.

Wie lange dauert es vom Scheidungsantrag bis zur Scheidung?

Die Scheidungsdauer beträgt im „Normalfall“ ca. 4 bis 6 Monate.

„Normalfall“ bedeutet in dem Fall eine einvernehmliche Scheidung, bei der der Versorgungsausgleich stattfindet und alle notwenigen Angaben bekannt sind.

Kann ich mich scheiden lassen auch wenn der Partner nicht will?

Ein Scheidungsantrag kann also auch ohne die Zustimmung des anderen Ehepartners eingereicht werden, sofern die Beteiligten mindestens ein Jahr getrennt leben.

Das Gericht wird die Ehe auch ohne Einverständnis scheiden, wenn es nach streitiger Verhandlung zu der Überzeugung kommt, dass die Ehe gescheitert ist.

Was kostet eine Scheidung und wer zahlt?

Die Scheidungskosten werden grundsätzlich so aufgeteilt, dass jeder Ehegatte 50% der gesamten Gerichtskosten und 100% seiner eigenen Anwaltskosten zahlt. Bei den Anwaltskosten gilt der Grundsatz

„Wer den Anwalt bestellt, bezahlt Ihn auch“.

Der Ehegatte, der einen eigenen Anwalt beauftragt, muss ihn auch selbst bezahlen.

Menü